Patricia

Grove

Schauspielerin

Physical Theatre

Patricia, die in der ehemaligen DDR aufgewachsen ist, erfüllte sich nach dem Mauerfall ihren langgehegten Traum, nach London zu gehen. Dort studierte sie Theaterwissenschaften und Schauspiel am Goldsmiths College und am Drama Studio London. Insgesamt lebte sie zehn Jahre in London, wo sie an diversen Theatern spielte, mit internationalen Theaterensembles wie dem Theatre Mélange auf nationale und internationale Tourneen ging und erste

Erfahrungen in diversen Filmprojekten sammelte. Seit 2000 lebt sie in Berlin. Berlin entwickelt sich immer mehr zur internationalen Film-Metropole, und hier zahlt sich ihre deutsch-englische Zweisprachigkeit aus. In der Babelsberger Co-Produktion von Roland Emmerichs Anonymous durfte sie als Zofe der Königin nicht nur Shakespeare rezitieren, sonder auch die Nägel von Grand Dame Vanessa Redgrave polieren. Im Laufe ihrer nunmehr schon über 20jährigen Karriere übernahm

Patricia eine Bandbreite an Rollen in den verschiedensten Genres – vom klassischen Shakespeare zum Physical Theatre. Auch im Bereich immersives Theater wie dem Live-Kino- Event „Good Bye Lenin“ im Mai 2017 – in dem Fiktion und Realität verschmelzen und der Schauspieler in direktem Austausch mit dem Publikum steht – hat Patricia schon Erfahrungen gesammelt. Als Anspielpartner für Acting Business kann Patricia ihre Freude am Spiel, ihre Wandlungsfähigkeit und ihr Improvisationstalent voll ausleben.